Details meiner Tätigkeit beim TÜV Rheinland 1991 - 1996

Prüfung und Begutachtung von sicherheitsrelevanten Rechnersystemen hinsichtlich Systemsicherheit, Qualitätssicherung sowie Softwareverifikation und -validation

Koordination der Prüfung und Zertifizierung der Software des Zugsicherungssystems des Passagier-Transfer-Systems Flughafen Frankfurt

  • Koordination eines Teams von bis zu fünf Soft-wareingenieuren Termingerechte Zertifizierung und erste Inbetriebnahme im Oktober 1994
  • Abstimmung des Software-Zertifizierungsverfahrens mit dem Hersteller:
  • Beratung bzgl. Software Requirements Engineering und Softwareentwurf
  • Konzipieren der Softwarevalidation und -verifikation entsprechend den Anforderungen der anwendbaren Normen
  • Entwicklungskoordination eines Fahrzeugsimulationssystems (Pascal, C)

Selbständige Angebotserstellung, Projektplanung und -leitung

Beratung zu Anforderungen der neuen Europäischen Bahntechnik-Normen hinsichtlich Softwareentwicklung, -validation und -verifikation

Anerkannter Sachverständiger für die Prüfung von anwendungsunabhängigen Sicherheitsnachweisen (Software) durch das Eisenbahn-Bundesamt

Sonstige fachliche Aktivitäten und Weiterbildung

  • Mitglied der Gesellschaft für Informatik - Fachgruppe Testen, Analysieren und Verifi-zieren von Software
  • Mitglied des deutschen Spiegelkommitees für die Europäische Norm EN 50128 Software for Railway Con-trol and Protection Systems
  • Fachliche Leitung des Forum European Railway Safety Standards - FERS 1995